Sortierung umschalten zurück

ThemaWAG 2009 Ergebnisliste9 Beträge
RubrikAllgemeine Themen
 
AutorWolfgang Daub DK3KD, Langenfeld18833
Datum24.01.2010 13:252802 x gelesen
Hallo,
ich war von der DARC Clubstation unter DP9I mit dem ligitimen dok " R25 " qrv und wurde als Nichtmitglied im DARC ohne Angaben von Gründen disqualifiziert. Eine Anfrage beim Auswerter nach dem wirklichen Grund blieb unbeantwortet.
Eine weiter Anfrage beim zuständigen Referet DL3TD führte zu keinem Ergebnis. Ich vermute man will den Fehler nicht eingestehen, da ich nicht gegen die Ausschreibung 2009 verstossen habe. Ausserdem beinhaltet die Ergebnisliste nachweislich falsche Ergebnisse.
Ich betrachte die Angelegenheit als persönlichen Racheakt und Diskrimminierung meiner Person.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es die neue DARC Mitgliederwerbung sein soll.

73 Wolf DK3KD


antworten
 
AutorMichael Reinhardt DL3BAA, Heuchelheim-Klingen18835
Datum24.01.2010 17:482668 x gelesen
ist doch GANZ einfach (aus der Ausschreibung):

Nichtmitglieder des DARC senden statt eines DOK den Kenner "NM" (no member). Dieser zählt nicht für den Multiplikator.

Da DU nicht den "ligitimen dok R25 " als NICHTMITGLIED nutzen kannst, bist DU disqualifiziert worden

cu Michael


antworten
 
AutorWolfgang Daub DK3KD, Langenfeld18837
Datum25.01.2010 14:022723 x gelesen
Hallo Michael ,

es ist leider nicht so einfach wie Du es schreibst. Ich habe als Nichtmitglied von einer DARC Clubstation gearbeitet. Es steht in der Ausschreibung nicht, dass das nicht gewertet wird und zur Disqualifikation führt.
73 Wolf DK3KD


antworten
 
AutorMichael Reinhardt DL3BAA, Heuchelheim-Klingen18838
Datum25.01.2010 14:502603 x gelesen
Warum stellt eigentlich der Klubstationsverantwortliche von DP9I dem Auswerter nicht diese Frage?

Solltest Du als Single-OP unter DP9I gearbeitet haben, hast Du meiner Ansicht nach
gegen die Ausschreibung "verstossen"

NM = Nichtmitglied = Kein Multiplikator

Deutsche Teilnehmer senden RS(T) und ihren DOK (Sonder-DOK mit 4 Zahlen vor dem ersten Buchstaben sollten zur Vermeidung von Irritationen nicht verwendet werden).
Nichtmitglieder des DARC senden statt eines DOK den Kenner "NM" (no member). Dieser zählt nicht für den Multiplikator.....

Regelverstösse oder unsportliches Verhalten können zur Disqualifikation führen.

Hast Du mal eine Mail an

wag-info@dxhf.darc.de

geschickt?

Eine Antwort solltest Du doch bekommen !

cu Michael


antworten
 
AutorWolfgang Daub DK3KD, Langenfeld18839
Datum25.01.2010 17:182645 x gelesen
Hallo Michael,

ich kann Deine Argumente nicht nachvollziehen. Dann müsste der Auswerter DL1VDL sich selbst disqualifizieren, da er alleine von DL0DA qrv war.

Selbstverständlich habe ich den zuständigen Referatsleiter DL3TD angeschrieben. Meinst Du die sind so demokratisch und geben einen Fehler zu. Es ist doch das Geschäftgebahren vom DARC, alle unangenehmen Dinge unter den Tisch zu kehren , dazu gehören auch die Referate.

Ich habe doch bereits mitgeteilt, dass die Ergebnisliste viele Fehler hat. Die meisten DARC Mitglieder haben aber leider nicht das Rückgrat , sich zu wehren.

73 Wolf DK3KD


antworten
 
AutorMichael Reinhardt DL3BAA, Heuchelheim-Klingen18840
Datum25.01.2010 17:452623 x gelesen
Hallo Wolf,

ich versuche mal die Sache mit DP9I klären zu lassen.

Dich bitte ich, deine Emotionen etwas zurückzudrehen und die Sache wertfrei zu betrachten!

Die Gründe, warum Du keine oder unbefriedigende Antworten erhalten hast, kann ich nicht
bewerten.

Ich habe mal dein Problem gezielt weitergeleitet und rechne FEST mit einer Antwort!

Sobald ich was weiss, lasse ich es Dich umgehend wissen...
oder vielleicht bekommst Du ja doch noch eine für dich nachvollziehbare Begründung als Mail...

cu Michael


antworten
 
AutorPeter Voelpel DF3KV, Auetal18856
Datum12.02.2010 00:042497 x gelesen
Geschrieben von Michael Reinhardt DL3BAAist doch GANZ einfach (aus der Ausschreibung):

Nichtmitglieder des DARC senden statt eines DOK den Kenner "NM" (no member). Dieser zählt nicht für den Multiplikator.

Da DU nicht den "ligitimen dok R25 " als NICHTMITGLIED nutzen kannst, bist DU disqualifiziert worden


Das ist nicht richtig, selbstverständlich kann er den nutzen.
Es zählt der DOK der Clubstation, nicht der des Operators.
Gemäss AFuV §14 Abs.3 ist bei Betrieb an Clubstationen das Rufzeichen der Clubstation zu verwenden.
Das Operator Rufzeichen darf also gar nicht genutzt werden.

Für eine Disqualifikation muss es also einen anderen Grund geben.

Gemäß Ausschreibung gibt es dafür nur zwei mögliche Gründe:

Regelverstösse oder unsportliches Verhalten können zur Disqualifikation führen.

Ein Regelverstoss könnte lediglich sein:

Betrieb auf einer nicht erlaubten Frequenz oder Verstoss gegen einen der beiden folgenden Punkte:

Im Contest genutzte Sender, Empfänger und Antennen müssen sich in einem Umkreis von 2 km Durchmesser befinden.
Zu jeder Zeit darf nur ein einziges Signal in der Luft sein.

Andere in Betracht kommende Regeln stehen nicht in der Ausschreibung.

Ein nicht auszuschliessender Grund wäre noch eine zu grosse Verzögerung der Endstufe beim senden, so dass der Anfang eines Zeichens gekappt wird, dann wird natürlich u.U. mit einem völlig falschen Call gearbeitet.


73
Peter


antworten
 
AutorWolfgang Daub DK3KD, Langenfeld18858
Datum12.02.2010 09:092569 x gelesen
Hallo Peter,
ich wurde vom Auswerter unberechtigterweise diqualifiziert, da ich als Nichtmitglied des DARC von einer offiziellen Clubstation des DARC gearbeitet habe.
Die Disqualifikation wurde vom zuständigen Referatsleiter DL3TD schriftlich bestätigt.
Jetzt weiss Du , was im DARC los ist und soviele Mitglieder den DARC verlassen.
73 Wolf


antworten
 
AutorPeter Voelpel DF3KV, Auetal18860
Datum12.02.2010 12:482510 x gelesen
Geschrieben von Wolfgang Daub DK3KDich wurde vom Auswerter unberechtigterweise diqualifiziert, da ich als Nichtmitglied des DARC von einer offiziellen Clubstation des DARC gearbeitet habe.

Was heisst offizielle Clubstation, gehört die dem DARC?
An einer Clubstation kann jeder mit entsprechender Lizenz arbeiten, dazu muss man nicht im DARC sein, bin ich übrigens auch nicht.

73
Peter


antworten
 

24.01.2010 13:25 Wolfgang Daub DK3KD, Langenfeld
24.01.2010 17:48 Michael Reinhardt DL3BAA, Heuchelheim-Klingen
25.01.2010 14:02 Wolfgang Daub DK3KD, Langenfeld
25.01.2010 14:50 Michael Reinhardt DL3BAA, Heuchelheim-Klingen
25.01.2010 17:18 Wolfgang Daub DK3KD, Langenfeld
25.01.2010 17:45 Michael Reinhardt DL3BAA, Heuchelheim-Klingen
12.02.2010 00:04 Peter Voelpel DF3KV, Auetal
12.02.2010 09:09 Wolfgang Daub DK3KD, Langenfeld
12.02.2010 12:48 Peter Voelpel DF3KV, Auetal
zurück


Amateurfunk-Forum / © 1999-2007, www.amateurfunk.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, DL8MA